Nähkurs Informationen

Corona Regel

Um Kurse geben  zu dürfen und Sie und mich bestmöglich schützen zu können, halten Sie sich bitte an meine neue Regelungen. (Evtl. kurzfristige zusätzliche Regeln, werden ich Ihnen vor beginn des Kurses erläutern.)

 

1. Bei Ankunft, verändern des Arbeitsplatzes und wenn Sicherheitsabstand nicht gewährleistet werden kann, ist eine Maske zu tragen.

 

2. Nach der Ankunft waschen Sie sich bitte die Hände.

 

3. Achten Sie bitte stets auf den Mindestabstand von 1,5 m.

 

4. Wenn Sie sich krank fühlen, bleiben Sie bitte zuhause und melden Sie sich rechtzeitig vom Kurs bei mir ab!

 

5. Bei der Anmeldung teilen Sie mir bitte mit welche Arbeitsplätze (Zuschnitt, Nähmaschine, Bügelanlage)  Sie benötigen, damit ich bestmöglich alle Plätze vorbereiten kann.

 

6. Ihre Daten (und der Platzplan) werden von mir 3 Wochen gespeichert, um mögliche Infektionsketten schnell durchbrechen zu können!

 

Natürlich werden alle Arbeitsflächen, Oberflächen, Türklingen und Werkzeuge usw. vor den Kursen von mir fachgemäß gereinigt.

 

Für weitere Fragen stehe ich gern zu Verfügung!

 

Nähkurse und Kindernähkurse

Sie entscheiden was Sie nähen wollen.

Es sind Nähmaschinen vorhanden, Sie können aber auch gern Ihre eigene Nähmaschine mitbringen. Beim Overlook-Nähkurs empfehle ich an der eigene Overlook zu üben!

Ich stehe Ihnen als gelernte Maßschneidermeisterin mit Tipps und Tricks zur Seite. Sie benötigen keine Vorkenntnisse, außer beim Overloock-Nähkurs, da empfehle ich Ihnen Nähgrundkenntnisse.

Kindernähkurse empfehle ich für Kinder zwischen 7 und 14 Jahren. Ich bitte die Eltern darum vorher einzuschätzen, ob sie Ihren Kindern das arbeiten an einer Nähmaschine zutrauen.

Nähkurse für Jugendliche empfehle ich für die Altersgruppe zwischen 14 und 18 Jahren!

Teilnahme an allen Kursen ist nur nach Anmeldung, direkt bei mir, möglich.

Anmeldeschluss ist jeweils eine Woche vorher!

Außerdem ist die Teilnehmerzahl auf fünf Personen pro Kurs begrenzt.

Die Kurse finden alle in meiner Ladenwerkstatt in der Voßstraße 23, 30161 Hannover statt. Das Material bringt bitte jeder selbst mit.

Für weitere Fragen stehe ich selbstverständlich zur Verfügung.

Offene Werkstatt

Während der Offenen Werkstatt, haben Sie die Möglichkeiten mit kleinen Nähprojekten und -fragen ohne Anmeldung vorbei zu kommen.

Bitte denken Sie an das notwendige Material. Sie können an den vorhandenen Nähmaschinen oder Ihrer eigenen nähen.

Für jede Stunde berechne ich 11 € pro Person.

Die Werkstattplätze sind auf fünf Personen begrenzt.

Interessant!

Der etwas andere, aktive Vortrag

(nicht nur für Nähfans)

In dieser neuen Vortragsreihe, möchte ich Ihnen Impulse zu interessanten Themen mitgeben, die Sie im alltäglichen Leben gebrauchen können.

Interessant! findet 5x im Jahr statt. Bitte melden Sie sich vorher an, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Pro Person kostet der aktive Vortrag 3,50 €.

Nach den aktiven Vortrag besteht natürlich die Möglichkeit im persönlichen Gespräch noch eigene Frage zu stellen!

 

Die Termine und Themen 2020:

Mittwoch, 12. Februar: Knöpfe

Mittwoch, 22. April: Baumwolle und co.

Mittwoch, 17. Juni: Fliegen und Schleifen

Mittwoch, 28. Oktober: BH-Größen

Mittwoch, 09. Dezember: Fell und Leder

 

jeweils zwischen 17 und 18 Uhr

 

 

Nähfrühstück und Nähcafé

Beim Nähfrühstück oder -café  wollen wir zuerst entspannt Frühstücken (Café trinken und Kuchen essen), um dann mit neuer Energie Ihre Nähprojekte weiterzuführen.

Es gilt die allgemeinen Nähkursausschreibung (siehe Nähkurse und Kindernähkurse)

Das Frühstück bzw. der Café und Kuchen ist im Preis mit im Begriffen.

Ich gehe gern auf Lebensmittelunverträglichkeiten ein, bitte teilen Sie

mir hierfür diese bei Ihrer rechtzeitigen Anmeldung mit.

Teilnahme ist nur nach Anmeldung möglich.