Osternest

Druckt die beiden Schnittmuster aus und klebt sie zusammen. Danach kann es losgehen!

Download
Osternest Schnittteil 1
Osternest- Schnitteil (1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.2 MB
Download
Osternest Schnittteil 2
Osternest-Schnittteil (2).pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

1. Schneidet als erstes zweimal das Schnittmuster im Bruch aus festen Stoffen aus.

Osterfest.ChaWe-Naturmode

Osterfest.ChaWe-Naturmode

2. Näht nun die obere Kante (mit den Ohren) bei einen Centimerter zusammen.

Um schöne Ecken hinzubekommen, lasst die Nähmaschinennadel im Stoff stecken, hebt das Nähmaschinenfüßchen hoch , dreht den Stoff und senkt das Füßen wieder.


3. Verschneidet nun eine Nahtzugabe auf die Hälfte. Danach schneidet in die Ecken ein (bis zur Naht) und verschneidet die Nahtzugabe bei den Ohren.

Osterfest.ChaWe-Naturmode

Osterfest.ChaWe-Naturmode

4. Schließt nun die hintere Mitte. Steckt dabei die gerade genähte Naht aufeinander und lasst im Innenstoff eine Wendeöffnung.


5. Als nächstes näht ihr oben und unten das Rechteck zu.

Osterfest.ChaWe-Naturmode

Osternest.ChaWe-Naturmode

6. Verschneidet anschließend wieder die Ecken.


7. Danach legt ich (wie in den Bildern) die Ecken aufeinander, sodass ihr ein Dreieck habt. Dabei liegt in der Mitte die Nahtzugabe.

Näht nun (3cm unterhalb der Dreiecksspitze) das Dreieck ab und schneidet die Nahtzugabe auf ein Centimeter zurück.


Osternest.ChaWe-Naturmode

8. Wendet das Nest und schließt die Wendeöffnung.


9. Zum Schluss näht oder malt dem Häschen noch Augen, Nase und Mund. Verknotet dafür die Ohren, um zu sehen an welcher Stelle das Gesicht passt.


Fertig ist das Osternest!

 

Für Fragen oder Anregungen stehe ich gerne zur Verfügung!